Finanz- und Liquiditätsplanung

Frag immer erst: Warum – Wie Führungskräfte zum Erfolg inspirieren

Finanz- und Liquiditätsplanung

Liquiditätsplanung 

Liquidität - Zahlungsfähigkeit - ist für jedes Unternehmen essentiell, denn Illiquidität - Zahlungsunfähigkeit - führt zwangsläufig in die Insolvenz. Die Liquiditätsplanung dient
der fortlaufenden Sicherstellung der Zahlungsfähigkeit. Sie ist Teil der betrieblichen Finanzplanung, ihr Ergebnis wird als Liquiditätsplan bezeichnet. Die Umsetzung erfolgt
im Rahmen des betrieblichen Liquiditäts- bzw. Cash Managements. 

Die Liquiditätsplanung ist kurzfristig ausgerichtet, periodenbezogen und gehört zur operativen Planung. Sie wird üblicherweise auf Wochen- oder Monatsbasis mit einer zeitlichen Perspektive von ein bis zwei Jahren erstellt. Je länger Liquidität im Voraus geplant wird, umso unsicherer ist sie. Deshalb beschränkt man sich auf einen kurzen Planungshorizont. Die Liquiditätsplanung wird laufend mit der tatsächlichen Entwicklung abgeglichen und aktualisiert (rollierende Planung).

Der Planungsaufbau ist einfach: erwartete Einnahmen und Ausgaben einer
Periode werden gegenübergestellt. Dabei fließen andere Teilpläne (Investitionsplan, Kapitalbedarfsplan) mit ein. Daraus wird ein Liquiditätsüberschuss (Einnahmen > Ausgaben) bzw. -defizit (Einnahmen < Ausgaben) ermittelt. Liquiditätsdefizite müssen durch Kreditlinien und -zusagen aufgefangen werden können, um Zahlungsprobleme zu vermeiden.

Hier kommst Du zur Excel-Vorlage Liquiditätsplanung von Pierre Tunger

Hier kommst Du zum Excel-Liquiditätstool von fimovi

Finanzplanung

Mit Deinem persönlichen Finanzplan wirst Du in die Lage versetzt die Finanzen Deines Unternehmens vollständig abbilden zu können und verschiedene Auswertungen zu nutzen. Deine Finanzplanung ist, das wichtiges Instrument überhaupt, um Deine Finanzen im Griff zu haben. Deine Finanzplanung sollte nachdem Du sie einmal eingerichtet hast ständig gepflegt werden und nach Beginn der Gründung dann mit Ist-Werten gefüttert werden,
um zu sehen wo Du vom Plan abweichst.

Für Dich als Selbstständiger geht es darum, alle für Deine unternehmerischen
Aktivitäten erforderlichen Mittel zu beschaffen und einen kalkulierten Gewinn zu erwirtschaften, der im privaten Bereich zum Beispiel der Altersvorsorge und Rücklagen dient, im unternehmerischen Bereich für neue Investitionen verwendet werden kann.
Ein bedeutsamer Aspekt Deiner soliden und strategischen Finanzplanung ist es auch, Illiquidität oder sogar Insolvenz zu vermeiden.

Es gibt mehrere Faktoren, die zu Deiner umfassenden Finanzplanung gehören. Ein wichtiger Bestandteil ist die Planung der Kapitalbeschaffung. Bei Fremdkapital solltest
Du auf die Zinsbelastung bei den Konditionen für eine Kreditaufnahme besonders achten.

Weil Deine Planung in die Zukunft gerichtet ist, ist ein regelmäßiger Soll-Ist-Vergleich der Finanzsituation bedeutsam, um bei Abweichungen frühzeitig effizient gegensteuern zu können. Zudem schafft es Sicherheit, wenn Deine langfristige Finanzplanung von überschaubaren Etappen für eine bessere Planung und Prognose begleitet wird.

Hier kommst Du zur Excel-Vorlage Finanzplan-Businessplan von Pierre Tunger

Hier kommst Du zum Excel-Finanzplantool von fimovi

Das könnte Dich auch interessieren

Eine Auswahl weiterer Bücher

Einfach machen! Der Guide für Gründerinnen (Existenzgründung, Selbstständigkeit, Unternehmensgründung, Frauen, Shop Girls)
Einfach machen! Der Guide für Gründerinnen (Existenzgründung, Selbstständigkeit, Unternehmensgründung, Frauen, Shop Girls)
Normaler Preis
€25,00
Sonderpreis
€25,00
Einzelpreis
pro 
Die Kunst, seine Kunden zu lieben
Die Kunst, seine Kunden zu lieben
Normaler Preis
€29,90
Sonderpreis
€29,90
Einzelpreis
pro 
Endlich Experte: Das Geheimnis der Spitzenverdiener (der innovative Weg, ein Buch zu schreiben)
Endlich Experte: Das Geheimnis der Spitzenverdiener (der innovative Weg, ein Buch zu schreiben)
Normaler Preis
€24,90
Sonderpreis
€24,90
Einzelpreis
pro 

Affiliate-Marketing

* Affiliatelinks.
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten
Links sind sogenannte Affiliatelinks. Mehr über Affiliate-Marketing erfährst Du hier und in der Datenschutzerklärung.

Hinterlasse gerne einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen