Gut geplant ist halb gewonnen

Frag immer erst: Warum – Wie Führungskräfte zum Erfolg inspirieren

Gut geplant ist halb gewonnen

Eine gute Planung ist die Grundlage Deiner Unternehmensgründung. Hier stellst Du
die Weichen für Deine erfolgreiche Unternehmensentwicklung und für die notwendige Organisation. Plane überschaubar, nachvollziehbar und anpassbar. Beachte bei Deinem Plan Deine eigenen Fähigkeiten als Unternehmer und die Realitäten des Marktes.

Tragfähigen Businessplan erstellen und fortlaufend prüfen

Grundbestandteil Deiner Planung in der Gründungsphase ist der Businessplan. Gestalte diesen tragfähig für eine Fortentwicklung. Fehler im Businessplan wirken sich nachhaltig auf die Unternehmensentwicklung aus. Prüfe Deinen Businessplan, passe ihn an und entwickle ihn weiter. Korrigiere überzogener Erwartungen an den Markt.

Mit effektiven Marketing die richtige Zielgruppe ansprechen

Für Deinen Geschäftserfolg ist es ausschlaggebend, wenn Du Deine Zielgruppe
für Deine Produkte und Leistungen definierst. Entscheide Dich auf dieser Basis für die erfolgversprechendsten Marketingmethoden. Ohne definierte Zielgruppe wirst Du kaum erfolgreiche und effektive Marketingmethoden finden. Nur ein zielgruppengerechtes Marketing macht Deine Angebote interessant für Deine potenziellen Kunden.

Zeitmanagement einsetzen, einrichten, Familie frühzeitig einbinden

Es ist wichtig, viel Zeit zu investieren, um Dein Unternehmen zu gründen. Das betrifft die Vorbereitung genauso wie die Startphase. Hier ist ein professionelles Zeitmanagement erforderlich. Binde Deine Familie frühzeitig in die Pläne ein. Wenn möglich, nutze hierfür vorhandenes Unterstützungspotential.

Ausreichend Wissen über den eigenen Markt

Das Wissen über das Marktumfeld in Deinem Angebotssortiment ist entscheidend
für die richtige Positionierung von Unternehmen, Produkt und Leistung. Umfangreiche Marktkenntnisse sind die Voraussetzung für Deine eigene erfolgreiche Positionierung am Markt. Beobachte den Wettbewerb mit den Marktteilnehmern und schätze diese ein.

Ausreichend Qualifikation im kaufmännischen Bereich, stetige Weiterbildung

Beherrsche Dein Spezialgebiet auf eine ausgezeichnete Weise. Darüber hinaus ist
es erforderlich, dass Du Dich grundlegend in Fragen der Betriebsführung auskennst. Wichtig sind ausreichende Kenntnisse und Fähigkeiten im kaufmännischen Bereich und im Rechnungswesen. Bilde Dich fortlaufend weiter, hier und möglicherweise auch in anderen Bereichen der Unternehmensführung.

Rechtliche Risiken richtig beurteilen

Besonders in der Auseinandersetzung mit Wettbewerbern aber auch darüber hinaus müssen rechtliche Risiken richtig beurteilt werden. Das beginnt bei der passenden Rechtsform für Dein neues Unternehmen und endet längst nicht bei Fragen des Patentrechts, Markenschutzrechts oder anderer Rechtsgüter. Lass idealerweise
einen Fachmann diese Risiken prüfen und beurteilen.

Buch zum Thema: Businessplan Vorlage und Beispiel

Das könnte Dich auch interessieren

Eine Auswahl weiterer Bücher

Einfach machen! Der Guide für Gründerinnen (Existenzgründung, Selbstständigkeit, Unternehmensgründung, Frauen, Shop Girls)
Einfach machen! Der Guide für Gründerinnen (Existenzgründung, Selbstständigkeit, Unternehmensgründung, Frauen, Shop Girls)
Normaler Preis
€25,00
Sonderpreis
€25,00
Einzelpreis
pro 
Die Kunst, seine Kunden zu lieben
Die Kunst, seine Kunden zu lieben
Normaler Preis
€29,90
Sonderpreis
€29,90
Einzelpreis
pro 
Endlich Experte: Das Geheimnis der Spitzenverdiener (der innovative Weg, ein Buch zu schreiben)
Endlich Experte: Das Geheimnis der Spitzenverdiener (der innovative Weg, ein Buch zu schreiben)
Normaler Preis
€24,90
Sonderpreis
€24,90
Einzelpreis
pro 

Affiliate-Marketing

* Affiliatelinks.
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten
Links sind sogenannte Affiliatelinks. Mehr über Affiliate-Marketing erfährst Du hier und in der Datenschutzerklärung.

Hinterlasse gerne einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen