Erfolg beginnt zuerst im Kopf!

Frag immer erst: Warum – Wie Führungskräfte zum Erfolg inspirieren

Erfolg beginnt zuerst im Kopf!

Egal, ob Du noch in der Gründungsphase bist, oder ob Selbstständigkeit für 
Dich zum Alltag gehört. Beschäftige Dich mit dem Erfolg und der Nachhaltigkeit
Deiner Unternehmung! Nur selten führt eine vage Idee aus dem Stand heraus
zum Erfolg. Und selbst wenn das gelingt, bedeutet dies nicht, dass es so bleibt. 

Die Frage ist: Wie sichere ich meinen Erfolg? Wie gelingt mir das langfristig? 

Mit folgenden Tipps gebe ich Dir das Handwerkszeug für ein gutes unternehmerisches Denken. Ich bin sehr zuversichtlich, dass Du mit diesen Informationen den größtmöglichen Gewinn erreichen wirst.

Leidenschaft und Kreativität: Sei begeistert!

Die erfolgreichsten Ideen und Unternehmungen gelingen nur, wenn dahinter ein hohes Maß an Leidenschaft steht. Ein Unternehmen, das aus der Not heraus entstanden ist, ein Unternehmen mit halbherzigen Ideen, steht unter einem sicheren Todesurteil. Langfristig wird es Dir nur gelingen erfolgreich zu sein, wenn Du hinter Deiner Idee stehst. Setze diese in Deinem Unternehmen um, von ganzem Herzen, mit vollem Verstand und einer großen Portion Energie. Lass dabei leidenschaftliches Engagement und schöpferische Kreativität Hand in Hand gehen. Ohne den Mut zu neuen Wegen versinkt selbst die beste Geschäftsidee in Banalität und Alltäglichkeit. Der Schlüsselfaktor zum Erfolg ist die etwas andere Idee. Das Abweichen von geschäftlichen Gewohnheiten. Die Bereitschaft althergebrachtes neu zu interpretieren. Selbst gestandene Unternehmen geraten
ins Wanken, wenn es ihnen an der notwendigen Kreativität fehlt.

Beharrlichkeit und Ausdauer: Es braucht den langen Atem!

Bei jeder Unternehmensgründung denke langfristig. Eine Idee ist oftmals schnell entwickelt, ein Unternehmen schnell gegründet. Im ersten Arbeitseifer erreichst
Du schnell die ersten Erfolge. Wenn jedoch die erste Arbeitswut nachlässt, wenn
erste Schwierigkeiten und Rückschläge auftreten, braucht es Ausdauer. Du läufst
sonst Gefahr Dich auf Deinen ersten Erfolgen vorzeitig auszuruhen und fährst Dein Unternehmen blind gegen die Wand. Geduld ist gefragt, um Tag für Tag um das Beste
zu kämpfen. Man braucht ein gutes Maß an Energie, Gelassenheit bei Fehlschlägen
und ein Umfeld, das die Unternehmung von der Existenzgründung bis in spätere
Jahre mitträgt. Ohne das geht Selbstständigkeit nicht – zumindest nicht lange.
Selbst wenn die ersten kritischen drei Jahre überstanden sind, braucht es:
Ausdauer und Beharrlichkeit!

Einsatz innovativer Technologien: Gewusst wie!

Gerade Unternehmen in handwerklichen und industriellen Bereichen brauchen 
moderne Technologien. Sowohl Deine Kunden als auch Deine Mitarbeiter erwarten
ein modernes Unternehmen, das sich mit modernen Technologien auseinandersetzt.
Als Unternehmensgründer verlasse Dich hier nicht nur auf Dein eigenes Wissen
oder Dein persönliches Können. Ausgefeiltes Knowhow ist gefragt, innovative Technologien. Sonst ist Deine Unternehmung nicht wettbewerbsfähig. Sonst
läuft Dir die Entwicklung in der Branche bald davon. Es ist lohnend, sich von der Existenzgründung an mit innovativen Technologien zu befassen und diese zu entwickeln.

Risikobereitschaft und Disziplin – ein Widerspruch?!

Obwohl sie sich auf den ersten Blick scheinbar ausschließen, hängen sie eng miteinander zusammen: der Mut zum Risiko und die organisatorische Disziplin. Wer ein Unternehmen gründet, kommt ohne Risikobereitschaft nicht zum Ziel. Wer seine Möglichkeiten nicht ausschöpft und nur vorsichtige Entscheidungen trifft, kommt nicht voran. Schätze das Risiko richtig ein! Es darf die tatsächlichen Möglichkeiten nicht übersteigen. Fall dabei nicht von der anderen Seite, vom Pferd. Unterfordere Dich als Unternehmer und Deine Leistungskraft nicht! Um die gewünschten Ziele umzusetzen, braucht es Disziplin. Disziplin bedeutet zum einen das mögliche Risiko zu überprüfen. Es sollte so klein
und kalkulierbar wie möglich gehalten werden. Zum andern erfordert es Disziplin, kontinuierlich, Tag für Tag an seinem Ziel zu arbeiten. Hast Du Dich für ein bestimmtes Risiko entschieden, dann sei diszipliniert und arbeite an den damit verbundenen Zielen!

Geld verdienen und langfristig denken

In der Selbstständigkeit musst Du Geld verdienen. Und das nicht zu wenig. Die Selbstständigkeit muss Deinen Lebensunterhalt, den Deiner Familie und den Deiner Mitarbeiter sichern. Das verdiente Geld muss für Sozialausgaben, Steuern und andere Aufwendungen reichen. Am besten bleibt etwas für neue Investitionen übrig und für den guten alten Sparstrumpf. Dabei braucht es ein langfristiges Denken, das weit über das Heute und Morgen hinausgeht. Behalte die Unternehmensentwicklung als Ganzes im Auge. Da dies nicht immer leicht ist, nimm für den einen oder andern Prozess eine externe strategische Beratung an. Verdiene Dein Geld nicht nur für heute, sondern auch für übermorgen! Nur dann ergibt Dein Unternehmen Sinn und erlaubt eine langfristige Planung.

Positioniere Dich als Experte!

Nur wenn Du Dich als Experte präsentierst, lieben Dich Deine Kunden. Deine
Expertise schafft für Deine Kunden neue Anreize und sichert Dir langfristig neue
Aufträge. Dazu bedarf es Detailtiefe, Visionen, Kooperationspartner und eine
zielgerichtete Weiterbildung. So bleibst Du immer „up to date“. Deine Interessenten
und Kunden werden das spüren! Wichtig hierbei ist, dass Du Dich auch in
Deiner eigenen Vermarktung als Experte in Deinem Segment positionierst.
Sei jederzeit von Dir selbst überzeugt. Sei Dein größter Fan! Erfolg beginnt im
Kopf. Und Misserfolg auch. Sowohl in Deinem Kopf als auch im Kopf Deiner Kunden.

Gute Vernetzung und Kommunikation

Die besten Erfolge erreichst Du, wenn Du gut vernetzt bist. Dazu bieten sich heute
viele Möglichkeiten, die Du nutzen solltest. Sowohl online als auch offline. Nicht selten sind Deine Vernetzungen die Grundlage für den Kontakt zu neuen Kunden. Dazu bedarf es einer zielgerichteten Kommunikation. Wenn Du das nicht selbst kannst oder willst, solltest Du Dir dafür die passenden Kommunikationsexperten zu Hilfe holen! Vernetze Dich über Facebook, Twitter, XING und Linkedln. Und über Unternehmensverbände, Interessensgruppen oder regelmäßigen Veranstaltungen wie z. B. einem Unternehmerfrühstück.

Buch zum Thema: Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer

Das könnte Dich auch interessieren

Eine Auswahl weiterer Bücher

Einfach machen! Der Guide für Gründerinnen (Existenzgründung, Selbstständigkeit, Unternehmensgründung, Frauen, Shop Girls)
Einfach machen! Der Guide für Gründerinnen (Existenzgründung, Selbstständigkeit, Unternehmensgründung, Frauen, Shop Girls)
Normaler Preis
€25,00
Sonderpreis
€25,00
Einzelpreis
pro 
Die Kunst, seine Kunden zu lieben
Die Kunst, seine Kunden zu lieben
Normaler Preis
€29,90
Sonderpreis
€29,90
Einzelpreis
pro 
Endlich Experte: Das Geheimnis der Spitzenverdiener (der innovative Weg, ein Buch zu schreiben)
Endlich Experte: Das Geheimnis der Spitzenverdiener (der innovative Weg, ein Buch zu schreiben)
Normaler Preis
€24,90
Sonderpreis
€24,90
Einzelpreis
pro 

Affiliate-Marketing

* Affiliatelinks.
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten
Links sind sogenannte Affiliatelinks. Mehr über Affiliate-Marketing erfährst Du hier und in der Datenschutzerklärung.

Hinterlasse gerne einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen